Unsere Strategie

Die Daimler Protics Strategie umfasst sieben strategische Handlungsfelder. Die Basis für den Erfolg der Strategie bildet unser qualifiziertes und hochmotiviertes Team.

1. Product data (PDM) : Wir bringen das Produktdatenmanagementauf die nächste Stufe, indem wir Elektrik/Elektronik und Software integrieren.

Die technologischen Fähigkeiten unserer Fahrzeuge steigen mehr und mehr. Dies hat zur Folge, dass die Produktdaten und deren Management immer komplexer werden.

Damit Mercedes-Benz die begehrenswertesten Fahrzeuge bauen kann, stellen wir sicher, dass – angefangen beim mechanischem PDM über Elektrik/Elektronik-PDM bis hin zu Software-PDM – ein ganzheitliches Produktdatenmanagement entlang der Wertschöpfungskette erfolgt.

2. Data driven PLM solutions: Wir verbinden und teilen unser Know-how zugunsten von Prozesseffizienz im gesamten Produktlebenszyklus.

Der Fokus der neuen Strategie von Mercedes-Benz Pkw liegt auf der Elektrifizierung aller Baureihen auf dem Weg zur CO2-Neutralität (Ambition 2039). Die nachhaltige Sicherstellung wirtschaftlicher Prozesse in der gesamten Produktentstehung ist dabei ein wesentlicher Erfolgsfaktor. Effiziente Prozesse und passende Lösungen liefern die Basis für die Senkung von Kosten.

Mit unserem Expertenwissen in den Prozessen, Daten und Systemen sowie einem spezialisierten Methodenwissen in allen Prozessabschnitten schaffen wir optimale Lösungen für die Prozesse und Schnittstellen und optimieren Datenstrukturen sowie produktdatenbezogene Systeme in der gesamten Wertschöpfungskette unserer Kunden.

3. Data driven products: Wir erschließen und erschaffen begehrenswerte und skalierbare Produkte basierend auf unseren Kernkompetenzen.

Unser Ziel ist es, mit unseren Partnern zu wachsen. Attraktive Lösungen anzubieten schließt ein, dass der Blickwinkel in die Zukunft gerichtet ist. Als einen Schritt sehen wir aus Projekten Chancen für Produkte abzuleiten, die passend für die Kundenbedürfnisse sind. Produkte sind besser skalierbar als reine Projekte und haben dadurch mehr Kaufkraft und Wachstumsmöglichkeiten. Damit erreichen wir mehr Kunden innerhalb und außerhalb des Konzerns.

Mit unserer Datennähe und als Experten in der Evaluierung adäquater Datenlösungen sind wir in der Lage die Chancen zu ergründen, um Produkte aus Projekten zu erschaffen und damit die Profitabilität zu steigern.

4. 3D media and XR solutions: Wir ermöglichen digitale Erlebnisse, indem wir Premium-3D-Medien und mitreißende XR-Lösungen entwickeln.

Kunden von heute wünschen sich eine optisch ansprechende sowie eine einfache, intuitive Handhabung. Lösungen müssen flüssig dargestellt sein und ein einzigartiges Erlebnis liefern. Insbesondere durch eine hohe Ausgabequalität in den einzelnen Anwendungsbereichen sowie eine Userfreundlichkeit gepaart mit einem exklusiven und hochwertigen Gesamt-Setup bieten wir ein Luxuserlebnis für den Endkunden.

Für unsere Kunden schaffen wir mit dem digitalen Zwilling eine Replizierbarkeit und werden der starken Dynamik, immer schnell die ideale und effizienteste Lösung bereitstellen zu können, gerecht.

5. Dataops: Wir verringern Durchlaufzeiten und stellen die Datenqualität zum frühestmöglichen Zeitpunkt sicher.

Die Datenkomplexität nimmt bedingt durch die vielen ineinandergreifenden Systeme und Anwendungen immer stärker zu. In den Prozessen fehlt teilweise die notwendige Datenverfügbarkeit in einer hohen bzw. adäquaten Qualität oder in einer optimierten Weise. Die Sicherstellung von Datenqualität genau zum Zeitpunkt des Bedarfes und bereits in einem frühen Stadium des Produktentwicklungsprozesses beschleunigt die Abläufe enorm, da Korrekturschleifen dadurch entfallen.

Wir wollen einen Mehrwert schaffen, indem wir zum frühestmöglichen Zeitpunkt in der Wertschöpfung Lösungen/Leistungen entwickeln, die die Datenqualität sicherstellen.

6. Performance culture: Wir generieren Effizienz auf einer nachhaltigen Basis für die Herausforderungen von morgen.

Um die Wettbewerbsfähigkeit weiter auszubauen, in Krisen auf einem stabilen Fundament zu stehen sowie eine inhaltliche und finanzielle Weiterentwicklung als Unternehmen zu erfahren, muss Performanz in der Arbeitsweise unser intrinsischer Antrieb werden und sein. Faktoren wie Kundenorientierung, Vertrauen und Motivation spielen dabei eine zentrale Rolle.

Wir benötigen eine Kultur im Unternehmen, die das Dreieck zwischen Effizienz, Effektivität sowie Qualität der Resultate in Einklang bringt, damit die Zukunftsfähigkeit des Unternehmens gesteigert werden kann.

7. People@Protics: Gemeinsam erschaffen wir Joboptionen, die begeistern.

Veränderung bestimmt unser tägliches Handeln mit dynamischen und schnelllebigen Anforderungen an die Transformationsfähigkeit. Unternehmen von heute suchen Menschen, die sich engagieren und bereit sind, sich zu weiterzuentwickeln. Eine offene Kultur des Wandels erfordert ein Umfeld geprägt von Transparenz, Vertrauen, Perspektiven kombiniert mit Spaß, Unterstützung sowie einem ausgewogenen Berufs- und Privatleben.

Wir wollen die Erwartungen übertreffen, da es unsere intrinsische Motivation ist, erfolgreich zu sein und jeden Tag besser zu werden. Unser Ziel ist es, ein Umfeld zu schaffen, das Joboptionen bietet, die begeistern und unsere Mitarbeiter*innen dazu motiviert, ihr Bestes zu geben.